-

THEATER BREMEN

-

Ob im Olympia (Paris), Rio (Berlin), Übel&Gefährlich (Hamburg) Theater am Goetheplatz (Bremen), oder einst als stiller Begleiter des Musikers „finn.“ – als Optical Longings streift Sebastian Benjamin Riepe durch das Nachtleben und findet mit seinen Visuals stets die richtige Form und Farbe zu dem Ton der DJs und Musiker. Seine handgezeichneten Visuals mischen reduzierte Grafiken, Animationen und Typografie zu einer einmaligen, poetischen Formsprache. Diese bleibt stets überraschend und bewegt sich gekonnt leichtfüßig zwischen den Gegensätzen der kühlen Ästhetik und der bewegten Emotion. Deshalb und auf Grund seiner charmanten Person gewann er auch schon diverse Preise für seine Arbeit, wie zum Beispiel den dritten und vierten Platz bei dem DE:BUG LESERPOLL VJ DES JAHRES 2006 und 2007. Video ansehen auf Vimeo